Urlaub in Thailand

Thailand ist ein Urlaubsgebiet wie aus dem Märchenbuch. Sandstrände mit klarem Wasser, eine atemberaubende Flora & Fauna, leckeres Essen – was will man eigentlich mehr?

Die Qual der Wahl – das Reiseziel

Wenn man so eine breite Auswahl an schönen Orten hat, fällt es natürlich nicht leicht, sich nur für einen zu entscheiden. Die Insel Koh Samui beispielsweise ist ein Paradies für luxusverwöhnte Touristen und Familien. Phuket hingegen ist das Hauptreiseziel Thailands, da hier der Flughafen liegt und es wunderschöne Sandstrände gibt, die zum Verweilen einladen. Bangkok ist groß, bunt, lebhaft – und somit einen Besuch unbedingt wert, wenn man sich auch das Stadtleben nicht entgehen lassen möchte. Chiang Mai liegt im Norden Thailands und nimmt an Popularität immer mehr zu und ist definitiv eine der schönsten Städte des Landes. Kann man sich nicht für nur einen Ort entscheiden, ist vielleicht auch eine Rundreise angebracht. So sieht man viel mehr von diesem einzigartigen Land.

Aktuelles & Tipps

Wer gern einen Urlaub buchen würde, sollte dafür den 12. August wählen. Dies ist nämlich der Geburtstag der thailändischen Königin Sirikit und wird auch „Muttertag“ genannt. Reiseunternehmen locken in der Regel für den Monat August dann mit satten Rabatten. Wer in Pattaya ist, sollte auf jeden Fall versuchen, einmal im hiesigen Colloseum Pattaya vorbei zu schauen, wo seit dem 21. Juli 2013 Kabarett bzw. Travestieshows stattfinden. Wer sich noch nicht für ein geeignetes Reiseziel entscheiden konnte, sollte vielleicht einmal darüber nachdenken, den Jansom Bay auf Koh Tao zu wählen, der erst kürzlich zum schönsten Strand der Welt gekürt wurde.
In Thailand reicht man sich im Übrigen nicht die Hände, sondern führt „den Wai“ aus, was dem indischen Namaste ähnlich ist. Weiterhin sollte immer darauf geachtet werden, Kleidung zu tragen – auch am Strand. Ist man nämlich nackt, kann das rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Die Hauptreligion ist im Übrigen der Buddhismus. Wer gern einmal einen solchen Tempel in Thailand besuchen würde, sollte auf jeden Fall etwas Brot mitnehmen, denn eine Fütterung der Tempelfische gehört hier dazu. Ist man unterwegs, sollte man immer genug Trinkwasser dabei haben wegen der hohen Temperaturen. Leitungswasser ist eher nicht zu empfehlen, da es entweder gechlort oder voll von Bakterien ist.

Wer gern einen Urlaub in einer paradiesischen Umgebung mit traumhaften Sandstränden verbringen möchte, dabei aber nicht auf eine bunte und ausgefallene Kultur verzichten will, sollte sich für Thailand entscheiden. Hier gibt es nämlich eine interessante Mischung aus Beidem.

One Response

  1. EDA 10. September 2016

Leave a Reply