Koh Samui

Willkommen Koh Samui in Thailand

Allgemeines über Koh Samui

Koh Samui oder Ko Samui oder auch einfach nur Samui genannt.

Koh Samui ist mit seinen 254 km² und rund 36 000 Einwohnern nach Phuket und Koh Chang die drittgrößte Insel von Thailand.

Viele Strände und Millionen von Kokospalmen machen Ko Samui zu eine der schönsten tropischen Trauminseln, und zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in Südostasien.

Der Begriff Ko oder auch Koh bedeutet in der Thaisprache Insel.
Die Insel wurde von der Tsunami Katastrophe am 26. 12. 2004 verschont, und konnte im Nachhinein einen starken Anstieg der Touristenzahlen verbuchen.

Strandfoto Taling Ngam Beach Koh Samui

Ko Samui liegt etwa 35 Kilometer vom Festland entfernt, im Golf von Thailand und gehört zur Provinz Surat Thani.

Samui ist im Landesinnern gebirgig und an der breitesten Stelle 26 Kilometer breit. Der Khao Thai Kwai im Südwesten ist der höchste Berg und ragt 640 m empor. Rund um die Insel führt eine ungefähr 52 km lange Ringstraße.

Die Insel gehört mit ca. 60 weiteren Inseln wie Ko Phangan, Ko Tao und den Inseln des Ang Thong Nationalpark zum Samui-Archipel.

Die Insel Hauptstadt ist Nathon und nicht wie viele Denken Chaweng. Von Nathon aus gibt es Fährverbindungen nach Surat Thani auf dem Festland und zu den Nachbarinseln.
Nach Ko Phangan und Ko Tao können Sie außer von Nathon aus auch von Meanam, Bo Phut und Ban Rak gelangen.

Strände auf Ko Samui

Meanam Beach die Insel ist bekannt für seine schönen Traumstrände. Egal ob man seine Ruhe will und Erholung sucht, oder einen Aktiv, Wellness oder Party Urlaub machen möchte. Auf Samui ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.
Die populärsten und schönsten Strände von Samui sind der Chaweng-Beach, der Lamai-Beach, Bophut und der Maenum-Beach.

An der Ostküste von Samui

  • Chaweng-Beach Der 6 km lange Strand gilt als der längste, schönste und populärste von Ko Samui. Wer einen Party Urlaub machen möchte, ist hier richtig.
  • Chaweng-Beach Noi Der kleinere Chaweng Noi Beach liegt südlich vom Chaweng Beach.
  • Lamai-Beach Der Lamai Beach ist nach Chaweng der zweitgrößte Strand von Ko Samui.
  • Silver Beach oder Thongtakian Bay
  • Hua Thanon Beach

An der Nordküste

  • Choeng-Mon-Beach Der Strand von Choeng Mon ist etwa 3 km nördlich von der Urlauber Hochburg Chaweng entfernt, und gilt noch immer als ein Geheimtipp.
  • Big Buddha Beach Der Big Buddha Beach auch Bang Rak Beach genannt, ist eine sehr schöne ca. 3 km lange Bucht, die vom 12 m hohen Big Buddha überblickt wird.
  • Bophut zu Bo Phut gehört auch einer der ältesten Orte auf Koh Samui, das Fisherman’s Village. An den Bo Phut Beach zieht es immer mehr Pauschaltouristen.
  • Maenum-Beach Mein persönlicher Favorit ist der ca 4 km lange Sandstrand von Mea Nam.
  • Bang Por Beach: Ruhiger Strand wo es nur wenige Touristen gibt.

An der Westküste

  • Taling-Ngam hier findet man noch das ursprüngliche Samui abseits der Touristen Hochburgen von Chaweng und Lamai.
  • Lipa Noi Beach Der sehr ruhige Strand ist für seine Sonnenuntergänge bekannt.

Südküste

  • Laem Set Beach
  • Laem Sor Beach

Strände wie der Taling-Ngam oder der Lipa Noi Beach an der Westküste sowie der Choeng-Mon-Beach werden in der letzten Zeit vor allem bei Urlauber die ihre Ruhe suchen immer beliebter.

Alle Strände Orte und Hotels auf Samui lassen sich von überall schnell mit dem Taxi oder Songthaew erreichen. Informationen zu den Taxipreisen und auf was Sie achten sollten finden Sie hier.

Viele weitere Infos zu den Stränden gibt es hier.

Auch viele Kreuzfahrtschiffe wie die AIDA legen seit einiger Zeit in Koh Samui an. Termine und Infos dazu gibt es auch bei mir im Blog.

Hotels und Resorts auf Koh Samui

Hotel auf Koh Samui
Auf der Insel gibt überall zahlreiche Bungalow, Hotelanlagen, Resorts, Nobelvillen und Ferienhäuser.

Von der einfachsten 700-Baht Hütte oder einem billigen Hotelzimmer bis zum 15.000 Baht Luxuszimmer im Nobelhotel oder einer Nobelvilla ist alles zu haben.

In der Hauptsaison (Dezember bis April) wird so manche Hütte und Resort auch zum doppelten Preis angeboten, daher sollten Sie ihr Hotel oder Resort auf Koh Samui am besten im Voraus buchen.
Auf unseren Hotelseiten finden Sie über 1000 verschiedene Hotel und Bungalowanlagen, mit Buchungsmöglichkeiten bei unseren Partnern R24(Sawadee)*, Booking.com* und Agoda* in allen Preislagen die Sie entsprechend vergleichen können.
Bei einer online Buchung können Sie bis zu 70 % sparen (je nach Jahreszeit und Saison).

Zahlreiche Hotels in verschieden Kategorien auf Koh Samui und in Thailand geben vor allem während der Nebensaison gute Rabatte und Sonderangebote wie zum Beispiel drei Nächte buchen und nur zwei Nächte bezahlen.

Weiter zu den Hotels auf Samui

Anreise nach Ko Samui

Ankunft Koh Samui

Von Deutschland nach Thailand

Flugverbindungen nach Thailand bestehen in erster Linie zur Hauptstadt Bangkok.
Direktflüge von Frankfurt oder München aus nach Bangkok sind etwas teurer und werden nur von der Thai Airways und der Lufthansa durchgeführt. Die Preise liegen hier je nach Jahreszeit und Saison zwischen 650 Euro bis zu 1500 Euro für den Hin und Rückflug.

Wesentlich günstiger kommt man mit vielen Arabischen Fluggesellschaften nach Thailand, wo vor allem die Emirate einen hervorragenden Ruf in puncto Sicherheit und Service hat. Allerdings muss man hier mit mindestens einem Zwischenstopp rechnen.

Inlandsflüge nach Koh Samui

Flüge nach Samui gehen direkt von Bangkok, Pattaya (Utapao), Phuket, Krabi und Chiang Mai.

Von Bangkok aus gehen Flüge nach Koh Samui in der Hauptsaison fast im Stundentakt, die Flugzeit auf die Insel beträgt ca. 1 Stunde.

Leider sind die Flugtickets mit einem Preis um die 150 Euro pro Person für ein One Way Ticket für Thailand recht teuer. Das liegt daran, dass sich der Flughafen von Samui im Besitz der Bangkok Air befindet, die deshalb ein Monopol für die Landerechte auf Samui besitzt.

Was für Alternativen gibt es?

Sie können vom alten Airport Don Mueang in Bangkok aus nach Suratthani fliegen, von dort gibt es einen Zubringerbus zur Fähre nach Donsak und so nach Koh Samui gelangen. Für diese Möglichkeit müssen Sie eine Reisezeit von ungefähr 5 Stunden einplanen. Die Preise dafür sind in der Regel deutlich günstiger, ein One Way Ticket nach Suratthani gibt es oft schon für 27 Euro und nochmals 10-13 Euro muss man für das Bus und Fährticket rechnen.

Abenteuerlustige können natürlich auch von Bangkok aus mit dem Zug oder dem VIP Bus auf die Insel kommen.

Hier haben Sie die Möglichkeit vorab die Preise für Tickets für Bus Fähre oder Flüge
von Bangkok nach Koh Samui
* zu vergleichen und gleich online zu buchen.

weiterlesen

 

Sehenswürdigkeiten auf Koh Samui

Reisefotografie auf Koh Samui

Es gibt eine Reihe von Sehenswürdigkeiten auf der Insel, die sich meist recht gut auf eigene Faust erkunden lassen.
Zu den meistbesuchten Ausflugszielen gehören die Big Buddha Statue dem Wahrzeichen von Samui, Wat Plai Leam und der Großvater und Großmutter Felsen in Lamai. Außer einigen View Points die einen tollen Ausblick über die Insel bieten gibt es auch noch einige schöne Wasserfälle.

Fünf Sehenswürdigkeiten auf Samui die man unbedingt gesehen haben sollte.

  • Big Buddha: das zwölf Meter hohe Wahrzeichen von Koh Samui. Von hier haben Sie eine schöne Aussicht über die Nordküste und Koh Phangan.
  • Wat Plai Leam: Eine sehr schöne Tempelanlage etwa 2 km nördlich vom Big Buddha entfernt, die schon beim Anflug auf Koh Samui zu sehen ist.
  • Hin Ta und Hin Yai: Markante und bizarre Felsformation die auch Großvater und Großmutterfelsen genannt wird und an ein weibliches und ein männliches Geschlechtsteil erinnert.
  • Wat Khunaram: Hier kann man den mumifizierten Körper eines buddhistischen Mönches bestaunen.
  • Magic Buddha Garden: Schöne Anlage in den Bergen der Insel mit sehr schönen Steinfiguren.

Mehr zu den Sehenswürdigkeiten auf Samui.

Aktivitäten auf Ko Samui

Flyboarding auf Koh Samui

Auf Koh Samui kann man sehr vielen Aktivitäten nachgehen. Ob man nun faul am Strand liegt, die Insel erkundet, tauchen oder shoppen geht es ist für jeden was dabei.

Es gibt natürlich unzählige Wassersportmöglichkeiten wie Wasserski, Jetski, Flyboarding und Kitesurfen.

Wer die Insel auf eigene Faust erkunden will, kann an allen Stränden, Ortschaften sowie bei den meisten Hotels zu relativ günstigen Preisen Motorräder, Mofas, Motorroller, Autos und Jeeps mieten.

Achten sie aber unbedingt im Voraus auf den Zustand der Fahrzeuge!! Um im Nachhinein keine unangenehmen Überraschungen zu erleben.

In Thailand gilt Linksverkehr, und die Fahrweise der Thais ist sehr chaotisch, außerdem nimmt der Verkehr auf der Ringstraße immer mehr zu. Die Insel hat mit die meisten Verkehrsunfälle in Thailand. Vor allem wer sich einen Motorroller mieten möchte, sollte unbedingt entsprechende Fahrerfahrung besitzen. Ich habe hier einmal einen Artikel verfasst,auf was man alles achten sollte um einen Roller zu mieten: Roller-mieten-Koh-Samui.

Es werden auch sehr viele Touren und Tagesausflüge zu den Nachbarinseln Koh Phangan, Koh Tao und in den Angthong National Marine Park angeboten.

Ein absolutes muss sind die unzähligen Märkte auf Samui. Einen Bummel über die einmal pro Woche stattfindenden Walking Street Märkte sollte sich kein Urlauber entgehen lassen.
Weitere Infos wo und an welchen Tagen die Märkte stattfinden gibt es hier: Nacht und Walking-Street Märkte
Neben absolut leckeren und einfachen Thai Gerichten können Sie exotische Früchte oder als besonderen Gaumenkitzel einmal frittierten Insekten ausprobieren.

weiterlesen

Video von Samui

Koh Samui / overflown with my drone

 

Wetter und beste Reisezeit für Koh Samui

Zwischen Dezember und Februar ist es auf Ko Samui um die 30 °C warm, gelegentlich kommt ein tropischer Regenschauer, der schnell wieder vorbei ist.

Die Regen und Monsunzeit auf Koh Samui ist meist von Oktober bis Anfang Januar, wo es gelegentlich zu starken Regenfällen kommt, und auch der Fährbetrieb eingeschränkt sein kann.

wann ist die beste Reisezeit? nach Samui

Von Anfang Januar bis Mitte September: Das ist im Prinzip die beste Reisezeit für einen Badeurlaub und für Sonnenhungrige.
Januar-bis Mitte März und von August bis Ende September: Wer ein Badeurlaub machen möchte aber Probleme mit zu hohen Temperaturen hat.
Die Restliche Zeit ist für Abenteuerlustige, Backpacker, Kitesurfer die oft perfekte Windbedingungen während der Regenzeit vorfinden, Wellnessurlauber, Partyurlauber und Sparfüchse.

Hier in diesem Artikel finden Sie viele Informationen zum Wetter auf der Insel und wenn eigentlich die beste Reisezeit nach Samui ist.

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

* = Affiliate-Links
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!